Greek | English | Deutsch DHW Facebook Seite
DHW -

DHW-MITGLIEDER ALS VORBILDE...

Unter dem Titel “Gesichter ... mehr

Mitglieder Login:

passwort vergessen?
DHW - Hauptmenu Presse 2012 DHW-MITGLIED DR.ING. SOKRAT...

DHW-MITGLIED DR.ING. SOKRATES GIAPAPAS ERHÄLT BUNDESVERDIENSTKREUZ AM BANDE

2012

DHW-MITGLIED DR.ING. SOKRATES GIAPAPAS ERHÄLT BUNDESVERDIENSTKREUZ AM BANDE
Schwarzheide/Köln24.11.2012

Der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Matthias Platzeck, wird am 3. Dezember und im Namen des Bundespräsidenten Dr. Ing. Sokrates Giapapas das Bundesverdienstkreuz am Bande verleihen. Damit wird Giapapas für sein Wirken im Bereich der wirtschaftlichen, sozialen und geistigen Arbeit für die Stadt Schwarzheide, die Region der Niederlausitz, an zahlreichen Wirkungsstätten des Landes Brandenburg und über die Landesgrenzen hinaus mit dem höchsten Orden der Bundesrepublik Deutschland geehrt. Giapapas ist Ehrenbürger der Stadt Schwarzheide und Träger des Verdienstordens des Landes Brandenburg.

Die zahlreichen Leistungen, die Sokrates Giapapas erbrachte, sind von einer Nachhaltigkeit geprägt, die einzigartig ist. Seine darüber hinaus gehende menschliche Art, sein die Menschen gewinnendes Wesen, hat ihm einen Beliebtheitsgrad verliehen, der seinesgleichen sucht. Trotz seines hohen Alters von inzwischen 75 Jahren wirkt er unermüdlich und mit beispielhaftem Engagement in den verschiedensten Projekten, in Beiräten, Vorständen und Verbänden. Ob als Mitglied, Schirmherr oder Mentor, als Präsident der Z.E.I.T. GmbH oder Botschafter 50 plus – rastlos steht er für die Region und für die Menschen unseres Landes mit der Mission, wirtschaftlichen und sozialen Aufschwung zu fördern als Partner zur Verfügung.

DHW-Vorstandssprecher Phedon Codjambopoulo gratulierte Dr. Giapapas zu dieser hohen Ehrung und unterstrich gegenüber der Presse: „Die Deutsch-Hellenische Wirtschaftsvereinigung ist sehr stolz auf Dr. Giapapas. Sein langjähriges, vorbildliches und größtenteils ehrenamtliches Engagement für den Standort Deutschland, die Prosperität der Region und die Förderung der deutsch-griechischen Beziehungen wird zu einem Zeitpunkt gewürdigt, der insbesondere für das bilaterale Verhältnis zwischen Deutschland und Griechenland sehr wichtig ist. Er ist und bleibt für uns alle in der DHW ein Vorbild. Möge er noch viele Jahre aktiv bleiben.“

 

Medienpartner

Medienpartner

Die Elliniki Gnomi ist ein langjähriger Medienpartner der DHW.

Medienpartner

Medienpartner

Die Griechenland Zeitung (ehemals Athener Zeitung) ist ein langjähriger Medienpartner der DHW.

© 2018 DHW -