Greek | English | Deutsch DHW Facebook Seite
DHW -

DHW-MITGLIEDER ALS VORBILDE...

Unter dem Titel “Gesichter ... mehr

Mitglieder Login:

passwort vergessen?
DHW - Hauptmenu Presse 2010 Warum die Währungskrise Eur...

Warum die Währungskrise Europa voranbringen könnte

2010

Warum die Währungskrise Europa voranbringen könnte
Ein Gastbeitrag von Jorgo Chatzimarkakis04.12.2010

Sollten wir Irland und Griechenland dankbar sein? Sie stürzten
den Euro in eine tiefe Krise – doch diese ist eine Chance für
mehr Zusammenhalt in der EU.

PIIGS” ante Portas – mit der Bankenkrise in Irland ist nach der Rettungsaktion für die Griechen die Angst um die Existenz des Euro zurückgekehrt: Portugal gilt als nächster Kandidat, in Spanien ist eine gigantische Immobilienblase bis zum Platzen gespannt.
Die gute Nachricht ist, dass wir auf die Krise besser vorbereitet sind als noch vor einem Jahr. Im Mai haben sich die EU-Staaten auf einen 750 Milliarden Euro schweren Rettungsschirm geeinigt, um die Finanzmärkte zu beruhigen.

 

Medienpartner

Medienpartner

Die Elliniki Gnomi ist ein langjähriger Medienpartner der DHW.

Medienpartner

Medienpartner

Die Griechenland Zeitung (ehemals Athener Zeitung) ist ein langjähriger Medienpartner der DHW.

© 2018 DHW -