Greek | English | Deutsch DHW Facebook Seite
DHW -

DHW-MITGLIEDER ALS VORBILDE...

Unter dem Titel “Gesichter ... mehr

Mitglieder Login:

passwort vergessen?
DHW - Hauptmenu Presse 2005 EU-ABGEORDNETER JORGO CHATZ...

EU-ABGEORDNETER JORGO CHATZIMARKAKIS LOBT ANUGAS BEITRAG ZUR FÖRDERUNG VON BIO-PRODUKTEN

2005

Köln, 14.10.0514.10.2005

Anlässlich seines Besuches bei der diesjährigen weltgrößten Lebensmittelmesse lobte der liberale EU-Abgeordnete und DHW-Präsident, Dr. Jorgo Chatzimarkakis, den Beitrag der ANUGA zur Entwicklung und Förderung insbesondere des Bio-Marktes in Deutschland, Europa und der Welt.

„Weltweit ist seit 2003 der weltweite Biolebensmittelmarkt auf 25 Milliarden US$ gewachsen. Allein in Deutschland ist der Umsatz von Bio-Produkten im Jahr 2004 erneut um 10% auf 3,4 Milliarden Euro gesteigert worden. Zusammen mit Nordamerika vermarktet Europa 96% des Bio-Weltangebots. Dieser Entwicklung trägt die ANUGA Rechnung und baut seit 2001 stetig das Biosegment auf. Das ist ein sehr wichtiger Beitrag der weltgrößten Lebensmittelmesse, ein Beitrag, der in andere Regionen der Welt wie Südosteuropa, dem östlichen Mittelmeer oder vielen Entwicklungsländern die richtigen Signale für eine verantwortliche und biologische Agrarpolitik sendet.“

Besonders positiv äußerte sich der griechisch-stämmige Europapolitiker über die diesjährige Präsenz Griechenlands mit über 180 ausstellenden Unternehmen darunter über 40 Unternehmen aus dem Biosegment. Hier werden u.a. traditionelle griechische Produkte wie Olivenöl, Feta, Wein und Ouzo sowie Lebensmittel mit zertifizierter und geschützter Ursprungsbezeichnung, die die Grundlagen der Mittelmeerdiät oder auch „Kreta-Diät“ bilden, in den Vordergrund gestellt. Die Regionen Kretas und Nordgriechenlands sind bei der diesjährigen ANUGA ganz stark vertreten.

“Die Qualitätssteigerung des griechischen Auftritts auf der ANUGA ist offensichtlich. Sie hängt auch zusammen mit dem Beauftragten der griechischen Regierung, Herr Drossos, dem ich zu seiner Leistung herzlich gratulieren will”.

„Als griechisch-stämmiger Deutsche dessen Wurzeln väterlicherseits aus Kreta sind, freue ich mich, dass die Kreta-Diät mit ihren mannigfaltigen lebens- und gesundheitsfördernden Vorteilen eine solch schnelle Verbreitung in Europa und Nordamerika gefunden hat. Die Kreta-Diät setzt aber auch wichtige Schwerpunkte für die Entwicklung der europäischen verantwortungsvollen Nahrungsmittelindustrie der Zukunft. Und da die deutsche Nahrungsmittelindustrie zu den umsatz- und exportstärksten Europas zählt, freue ich mich, dass EU-Kommissar Verheugen mit seiner Teilnahme an der Eröffnung der ANUGA die Bedeutung dieser Messe für die Gegenwart aber auch die Zukunft der europäischen Nahrungsmittelindustrie unterstrichen hat“ betonte Chatzimarkakis gegenüber der Presse.

 

Medienpartner

Medienpartner

Die Elliniki Gnomi ist ein langjähriger Medienpartner der DHW.

Medienpartner

Medienpartner

Die Griechenland Zeitung (ehemals Athener Zeitung) ist ein langjähriger Medienpartner der DHW.

© 2018 DHW -